© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© Stadt Frankfurt/Main • Grünflächenamt

 

© GTL • GTL

« zurücknächstes »



Planung: GTL, Gnüchtel - Triebswetter - Landschaftsarchitekten GbR, Kassel

Projektleitung: Markus Gnüchtel
Mitarbeiter: Roland Nagies
Partner: EU-Programm saul (sustainable & accessible urban landscapes); Regionalpark RheinMain Taunushang
Bauherr: Stadt Frankfurt am Main, Grünflächenamt
Baufläche: 4,5 Hektar
Bauzeit: 2003-2004



Juryurteil:

Die Verfasser interpretieren den bis 1992 genutzten ehemaligen Flughafen der US-Armee in einer eigenen Art und Weise und schaffen einen Grünraum für Freizeit und Erholung als Bestandteil des „GrünGürtel“ der Stadt Frankfurt/Main.

Mit offensichtlich überschaubarem finanziellen Aufwand wurde neben großen Asphaltflächen, die aufgebrochen und entsorgt wurden, der weitaus überwiegende Teil der ehemaligen versiegelten Flächen in unterschiedliche Schollen und Körnungen fraktioniert und vor Ort belassen. Sie wurden als wichtige Gestaltungsmittel in die Planung integriert. Es entstanden Schollenfelder, modellierter Betonabbruch sowie Sukzessions-Beobachtungsfelder. Es ergeben sich auf eine unspektakuläre Weise unterschiedlichste Strukturen, die sich durch die Aneignung der Bevölkerung und durch sonstige Einflüsse unterschiedlich entwickeln und vor allem verändern werden.

Die Gestaltungs- und Nutzungsintensität nimmt vom direkten Gebäudeumgriff bis hin zu den Übergängen in die Landschaft kontinuierlich ab. Die Verfasser schaffen durch Initialmaßnahmen und einfache Mittel einen vielfältig nutzbaren Landschaftsraum, auf dessen Entwicklung man gespannt sein darf.

 Nach oben  •  Startseite  •  Drucken  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung

schließen [x]

 

.