Garten am Hang. Planung: Büro Hink Landschaftsarchitektur, Schwaigern. Foto: Martin Schmidt

Hochkarätige Preisrichter garantieren eine adäquate Beurteilung der eingereichten Projekte. Die Juroren für den bevorstehenden Wettbewerb 2019 werden vom Präsidium des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bdla benannt.

Preisrichter sind:

Prof. Arch. DI Maria Auböck
Landschaftsarchitektin, Vizepräsidentin ÖGLA, Wien

Maik Böhmer
Landschaftsarchitekt, Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin

Jan-Dieter Bruns
Geschäftsführender Gesellschafter, Bruns Pflanzen, Bad Zwischenahn

Prof. Dr. Swantje Duthweiler,
Landschaftsarchitektin, bdla-Fachsprecherin Pflanzenverwendung, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Freising

Josephine Facius
Landschaftsarchitektin, impuls°Landschaftsarchitektur, Jena

Cordula Fay
Referatsleiterin Stadtentwicklung, Wohnungsbau und Raumordnung, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Berlin

Prof. Inga Hahn
Landschaftsarchitektin, Hahn Hertling von Hantelmann, Berlin/Hamburg

Gesa Loschwitz-Himmel
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und Journalistin, München

Till Rehwaldt
Landschaftsarchitekt, Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden, bdla-Präsident

Prof. Rainer Sachse
Landschaftsarchitekt, scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf

Petra Wesseler
Präsidentin des Bundesamtes Bauwesen und Raumordnung, Berlin

 Nach oben  •  Startseite  •  Drucken  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung

schließen [x]