© Glück • Glück

 

© Glück • Glück

 

© Glück • Glück

 

© Glück • Glück

 

© Glück • Glück

 

© Glück • Glück

 

© Glück • Glück

« zurücknächstes »



Plan-/Entwurfsverfasser Wohnumfeld/Freianlagen:
Glück Landschaftsarchitektur, Stuttgart, Michael Glück

Mitarbeiter: Malte Rappmann
Weitere an der Planung Beteiligte: Blocher Blocher Partners Architecture and Design (Architekten)
Bauleitung: Michael Glück, Malte Rappmann
Bauherr: Jutta und Dieter Blocher
Bearbeitungszeitraum: 2009-2010
Fertigstellung: 2010
Fotos: Glück Landschaftsarchitektur



Juryurteil:

Der extreme Zuschnitt des Grundstücks mit zwölf Metern Höhenunterschied führte bei der Gliederung des Gartens zu einem hohen Anteil an architektonischen Elementen, an Mauern, Treppen und unterschiedlichen Ebenen. In Konsequenz wurde eine enge Symbiose von Garten und Architektur angestrebt. Die architektonische Sprache und das Vokabular wurden gewissermaßen mit den Mitteln der Gartengestaltung weiter gesprochen.

Natursteinmauern bilden die Sockelzonen und erden die mit Weißbeton ausgeführten Treppen- und Terrassenelemente. Mit verschiedenen Ebenen vom unteren Pool mit Liegefläche bis zum abendlich besonnten Sitzplatz am höchsten Punkt des Grundstücks, mit Pflanzbeeten und Rasenterrassen wird der steile Hang genutzt, um interessante und vielfältige Aufenthalts- und Sitzmöglichkeiten zu bieten. Die Muschelkalkbeläge ziehen sich ins Innere des Hauses hinein und verbinden Innen und Außen zu einem ganzheitlichen Wohn- und Lebensraum.

Viel Aufmerksamkeit wurde der rückwärtigen Stützmauer zuteil, die mit eleganten Kragstufentreppen und einer oberen Holzlamellenwand trotz ihrer Höhe und Nähe zum Haus nicht zur öden Wand, sondern zum Blickfang wurde. Dazu trägt auch das Wasser als weiteres Gestaltungselement bei, das, eine reliefierte Wand hinabrinnend, den über die ganze Breite des Grundstücks reichenden Wassergraben in Bewegung bringt.

Durch geschickte Nutzung der steilen Topographie, wenige, aber ausgeprägte Gestaltungsmittel und handwerklich perfekte Ausführung ist es gelungen, dem ambitionierten Haus mit dem Garten eine adäquate Aura zu geben.

 Nach oben  •  Startseite  •  Drucken  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung

schließen [x]