Park am Löbauer Wasser – Landesgartenschau Löbau 2012. Planung: Büro hutterreimann Landschaftsarchitekten, Berlin. Foto: Christo Libuda – Lichtschwärmer

Am 20. September 2013 ging der 11. Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis mit der Verleihung der Preise und Würdigungen zu Ende. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Dr. Peter Ramsauer, gingen Im Jubiläumsjahr 2013 – der bdla feierte 100-jähriges Bestehen – zudem Sonderpreise an beispielhafte Projekte im Bereich „Infrastruktur und Landschaft“ sowie für herausragende Außenanlagen im engeren und weiteren Wohnumfeld.

Der Qualität der über 120 eingereichten Arbeiten wurde die neunköpfige Jury durch die Vergabe des Ersten Preises und acht Würdigungen in der Hauptkategorie sowie sieben Würdigungen bei den beiden Sonderpreisen gerecht.

Der Erste Preis ging an den „Park am Löbauer Wasser – Landesgartenschau Löbau 2012“, Entwurfsverfasser: hutterreimann Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin/Wien.

Knapp 40 Arbeiten wurden in der Kategorie „Wohnumfeld“ bewertet; mit dem Sonderpreis der „BIGyard Gartenhof“ in Berlin, Entwurfsverfasser: herrburg Landschaftsarchitekten, Berlin, ausgezeichnet.

13 Projekte waren im Wettbewerb um den Sonderpreis „Infrastruktur und Landschaft“, vergeben wurde er dem „Masterplan emscher:zukunft. Die Emscher zwischen Dortmund und Dinslaken“, Entwurfsverfasser: RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn, und ASTOC Architects and Planners, Köln, mit Landschaft Planen und Bauen, Berlin, und Post und Welters, Architekten und Stadtplaner, Dortmund.

Preisverleihung und Festakt fanden auf Einladung der Allianz Umweltstiftung im Allianz Forum am Brandenburger Tor statt.

 

Die Förderer
Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co. KG
Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
ComputerWorks GmbH
Deutscher Mieterbund
GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen
Rinn Beton- und Naturstein Gmbh & Co. KG

 Nach oben  •  Startseite  •  Drucken  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung

schließen [x]

 

.